Aktuelles

News

Neue Publikation zur nat. und int. Citizen Science-Landschaft erschienen

Die Broschüre „Citizen Science: Initiativen, Netzwerke, Plattformen, Förderungen“ bietet einen umfassenden Überblick über die aktuelle nationale und internationale Citizen Science-Landschaft. Dabei zeigt sich, dass Österreich vorne mit dabei ist. Die Publikation kann online heruntergeladen oder als Printversion kostenlos unter citizenscience@oead.at bestellt werden.

mehr lesen

Sparkling Science Kongress: Jetzt anmelden!

Seit 2007 verbindet Sparkling Science Forschung mit Nachwuchsförderung. Wie hat sich in der Zeit die Zusammenarbeit von Forschungs- und Bildungseinrichtungen weiterentwickelt und welche Kompetenzen sind entstanden? Diesen Fragen widmet sich der Sparkling Science Kongress am 7. Oktober an der TU Wien. Spannende Keynotes und Workshops sind geplant. Anmeldung und das Programm sind HIER  zu finden. 

mehr lesen

Save the Date: Citizen Science Award-Tag & Festveranstaltung

Von 1. April bis 5. Juli forschten Schulklassen und Einzelpersonen bei sieben Forschungsprojekten im Rahmen des Citizen Science Award 2019 mit. Die engagiertesten Citizen Scientists werden am 19. November bei der Festveranstaltung mit Sach- und Gelpreisen ausgezeichnet. Untertags wird zum bereits zweiten Mal der Citizen Science Award-Tag stattfinden. 

mehr lesen

Citizen Science & Recht: 2. Veranstaltung zum Thema Bildrechte

Wem gehört ein Bild und was dürfen Projekte rechtlich einwandrei damit machen? Diesen Fragen widmete sich die Veranstaltung Citizen Science & Recht II, die am 28. Mai im Palais Harrach stattfand. Projektleitende diskutierten mit Expertinnen und Experten zu Bildrechten und Lizenzen. Der Nachbericht sowie die Präsentationen der Vortragenden sind online.

mehr lesen

Neue Arbeitsgruppe zu "Citizen Science an/mit Schulen" gegründet

Ende Juni gründete das Zentrum für Citizen Science eine neue Arbeitsgruppe zu "Citizen Science an/mit Schulen" beim Plattformtreffen von Österreich forscht. Ziel ist es, Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Wissenschaft und Schule zu erarbeiten. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich gerne bei marika.cieslinski@oead.at melden.

mehr lesen

Neue Citizen Science-Plattform online

Die neue Online-Plattform http://eu-citizen.science/ dient als ein zentraler, europaweiter Hub für Informationsaustausch und Kooperation auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene, um Citizen Science in Europa voranzutreiben. Die Plattform richtet sich dabei an Forschende  und wissenschaftliche Einrichtungen genauso wie an Citizen Scientists. Das Projekt läuft für drei Jahre und ist durch das Horizon 2020 Progamm "Science with and for Society" der EU-Kommission gefördert.

mehr lesen

Was steckt hinter Responsible Science?

Responsible Science bindet die Zivilgesellschaft aktiv in Forschungs- und Innovationsprozesse ein, um aktuelle Herausforderungen effektiver und im Einklang mit den Werten, Erwartungen und Bedürfnissen der Gesellschaft bewältigen zu können. Ein neues Video vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und dem Zentrum für Citizen Science veranschaulicht das Forschungskonzept anhand von vier Kriterien. 

mehr lesen

Forschende für Schulbesuche gesucht

126 Young Science-Botschafterinnen und -Botschafter besuchen derzeit Schulen. Aufgrund der hohen Nachfrage von Schulen ist das Young Science-Zentrum, ein Schwerpunkt im Zentrum für Citizen Science, auf der Suche nach Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die ehrenamtlich Schulen besuchen und Einblicke in ihren Forschungsalltag geben möchten. Bei Interesse wenden sich Forschende per E-Mail an das Young Science-Zentrum unter youngscience@oead.at.

mehr lesen

Teile diese Seite

Newsletter